Diakonin in der
Diaspora

Martin-Luther-Kirche

Gabis Kirchentreff

Diakoninnen-
Gemeinschaft RBG

Religionsunterricht

Ökumenisches

Gute Links

Fundstücke

Rückblicke

Impressum


Religionsunterricht

Adventsbesuch im Rosenium
Grund- und Mittelschüler bereiten Senioren Freude / Spiegelau.                        
Bild
Inzwischen ist es schon gute Tradition geworden: Im Advent besuchen die evangelischen Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klassen der Paul-Friedl-Mittelschule mit Diakonin Gabi Neumann-Beiler das Rosenium in Spiegelau.
Die Geschichte vom Weihnachtsengel berichtete von Weihnachtsfreude und Sorgen, die man Jesus übergeben kann. Ein Gedicht sprach von den Kerzen mit den Namen „Friede“, „Glaube“, „Liebe“ und „Hoffnung“. Die Kinder trugen Adventslieder vor, bei denen alle mitsingen konnten, wie „Wir sagen Euch an den lieben Advent“. Jeder von den alten Menschen bekam dann noch einen von den evangelischen Kindern der Grundschule Spiegelau selbst gebastelten Weihnachtsengel und freute sich sehr darüber. Für alle war es wieder ein schönes Erlebnis.
So kann Religionsunterricht auch vermitteln, wie freudiges tätiges Christentum ganz praktisch aussehen kann. Und alle, besonders die Kinder, hatten ihre große Freude daran. - hb

Erfolgreiche Suche nach der Krippe
Auf dem Bauernhof verwandelten sich Kinder in Engerl und Hirten                     
Bild
Grafenau. So kurz vor Weihnachten ist die Heilige Familie mit dem Jesuskind in der Krippe natürlich auch eine wichtiges Thema in der Schule. Aber wer von den heutigen Kindern kennt noch die ursprüngliche Bedeutung der Krippe? So machten sich die katholischen Kinder der 4a und 4b sowie die evangelischen Kinder der 3. und 4. Klasse der Reinhold-Koeppel-Schule in Grafenau zusammen mit Gemeindereferentin Steffi Krickl, Diakonin Gabi Neumann-Beiler und Emanuel Leonhard auf die Suche nach einer Krippe. Auf dem Bauernhof Lehner-Bumann in Schlag wurden sie fündig. Schnell verwandelten sich die Kinder in Engel, Hirten, die hl. drei Könige und Maria und Josef. Wie in Betlehem waren auch die Tiere neugierig geworden und so stellte sich sogar noch der Esel dazu. Die Weihnachtsgeschichte wird so für die Kinder zu einer lebendigen Erfahrung und zu einer Grundlage, sich für die erlösende Glaubensbotschaft zu öffnen. - hb

Der Religionsunterricht in der Grundschule Spiegelau, der Hauptschule Riedlhütte, der Don Bosco Schule in Grafenau stand 2010/2011 ganz unter dem Motto :
Die Bibel
Vom Samstag, 20. November 2010 bis Freitag 3. Dezember 2010 konnten die Klassen mit Ihren Lehrern die Ökumenische Bibelausstellung in Spiegelau besuchen. Davon wurde reichlich gebrauch gemacht. 15 evangelische und katholische Schulklassen ließen sich durch die Ausstellung führen. Auch die evangelischen Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Schönberg kamen mit ihrer Lehrerin. Sie lernten viel über die einzelnen Bücher der Heiligen Schrift und dem langen Weg, den es brauchte, bis daraus eine Bibel entstand. Eine echte Luther-Bibel aus dem Jahr 1712, die kleinste deutschsprachige Bibel und das kleinste Buch der Welt mit einem biblischen Text waren zu bestaunen. Natürlich waren für jedes Alter geeignete Bibeln bzw. Bücher mit biblischen Geschichten vorhanden. Hier wurde ausgiebig geblättert und gelesen.

Anhand der Gleichnisse vom “verlorenen Schaf” und dem “barmherzigen Samariter”, mit Spielen und Rätseln und vielen weiteren attraktiven Angeboten wurde den Kindern die Welt der Bibel näher gebracht. Nicht wenige Kinder kamen dann zu den Öfnnungszeiten mit ihren Eltern und konnten diese nun kenntnisreich durch die Ausstellung führen.

Die Kinder haben die verschwundenen Schafe gefunden. Jetzt kommt die Geschichte dazu: das Gleichnis vom verlorenen Schaf.

Die schwere Bibel geht von Hand zu Hand.
Das große Schaf ist immer dabei.

Lieder gehören zur Bibel.

Das Modell der Druckerpresse für die erste gedruckte Bibel.

Die kleinstge deutschsprachige Bibel der Welt.

Das Lied vom verlorenen Schaf

Besuch vom Regionalbischof

Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss besuchte die Grundschule in Grafenau. (Bericht)

Regionalbischof Dr. Weiss besucht die Grundschule Grafenau.

 

Diakonin in der Diaspora Martin-Luther-Kirche Diakoninnengemeinschaft RBG Religionsunterricht
Ökumenisches Gute Links   Fundstücke   Rückblicke   Impressum

Diese private Website ist eine Eigeninitiative von Gabriela Neumann-Beiler. © gabriela neumann-beiler